Logo

Signalnebelanalyse

Schon eine kleine undichte Stelle im Abwassersystem kann zu einer unangenehmen Geruchsbelästigung führen.
Da es nicht immer möglich ist, solche kleinen Lecks über ein Kamerasystem zu lokalisieren, wird an dieser Stelle das Signalnebelanalyse-Verfahren eingesetzt. Mittels einer Nebelmaschine wird unter Druck ein gesundheitlich unbedenklicher Nebel in das Leitungssystem gepumpt. Der Nebel tritt aus allen Fehlanschlüssen oder Leckstellen gut sichtbar aus. Diese können somit schnell lokalisiert werden.
Die Dichtheit und Luftströmungen von Schornsteinen und Lüftungsanlagen können ebenfalls überprüft werden.

Witte + Penner GbR Rohrreinigungsdienst, Töpferstraße 15, 49170 Hagen a.T.W.
Telefon: 05405-80 82 600 oder 0541-59 78 089 oder 05483-72 17 00

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr Erfahren
Ok